Nudel-Risotto mit Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudel-Risotto mit Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
668
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien668 kcal(32 %)
Protein25 g(26 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K12,1 μg(20 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium652 mg(16 %)
Calcium431 mg(43 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren13,8 g
Harnsäure61 mg
Cholesterin137 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Cocktailtomaten an den Rispen
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 ⅕ l
2
kleine Zwiebeln
2
1 EL
400 g
125 g
4 EL
½ TL
getrockneter Thymian
½ TL
getrockneter Oregano
frischer Oregano zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Tomaten waschen, abtropfen lassen, in eine Auflaufform setzen, mit dem Öl beträufeln, salzen und pfeffern. Im Ofen 15-20 Minuten backen.
2.
Die Brühe einmal aufkochen lassen, dann warm halten. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Butter in einen heißen Topf geben und die Zwiebeln mit Knoblauch darin anschwitzen. Die Risoni dazu geben und etwas Brühe angießen. Verrühren und fast ganz einköcheln lassen. Dann wieder Brühe zugießen und aufnehmen lassen. Auf diese Weise garen, bis das Risotto cremig wird, die Risoni aber noch leichten Biss haben.
3.
Den Pecorino fein reiben. Das Risotto vom Herd nehmen und den Pecorino, Crème fraîche, Thymian und Oregano unterrühren. Abschmecken und auf Teller verteilen. Die Tomaten darauf setzen, mit etwas vom Tomatenöl beträufeln und mit frischem Oregano garniert servieren.