print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Oliven-Käse-Pizza

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Oliven-Käse-Pizza
Health Score:
Health Score
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
943
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien943 kcal(45 %)
Protein32,41 g(33 %)
Fett44,99 g(39 %)
Kohlenhydrate113,23 g(75 %)
zugesetzter Zucker1,05 g(4 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A271,08 mg(33.885 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,67 mg(6 %)
Vitamin B₁1,53 mg(153 %)
Vitamin B₂0,73 mg(66 %)
Niacin8,97 mg(75 %)
Vitamin B₆0,29 mg(21 %)
Folsäure268,11 μg(89 %)
Pantothensäure1,52 mg(25 %)
Biotin3,85 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,01 μg(0 %)
Vitamin C23,99 mg(25 %)
Kalium717,98 mg(18 %)
Calcium336,23 mg(34 %)
Magnesium23,28 mg(8 %)
Eisen6,43 mg(43 %)
Jod1,5 μg(1 %)
Zink1,16 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren11,73 g
Cholesterin37,5 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
Für den Boden
500 g
40 g
1 Prise
¼ l
5 EL
Belag
2
2
3 EL
1 Dose
geschälte Tomaten
1 TL
150 g
1 Bund
100 g
grüne Oliven
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HefeZuckerWasserOlivenölZwiebelKnoblauchzehe

Zubereitungsschritte

1.
Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücke, Hefe hineinbröseln und mit lauwarmen Wasser, Zucker und Olivenöl verrühren, etwas Mehl darüberstäuben, zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Alles gut durchkneten, bis der Teig Blasen wirft, zugedeckt an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen..
2.
Vier Pizzen mit 20 cm Durchmesser ausrollen, auf ein Backblech setzen, mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen. Für den Belag Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken, im Olivenöl andünsten, Oregano, Salz und Pfeffer dazugeben. Tomaten zugeben und bei kleiner Hitze 30 Minuten einköcheln lassen. Tomatensauce auf dem Teig verteilen, Peccorino grob reiben, darüberstreuen. Petersilie fein hacken und mit den Oliven darüberstreuen. Bei 200 Grad 15 Minuten knusprig backen.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar