Orangen-Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangen-Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2
mittelgroße unbehandelte Orangen
2 EL
4
Hähnchenbrustfilets gehäutet je etwa 200 g
Pfeffer aus der Mühle
80 ml
150 ml
½ Bund
frische Minze

Zubereitungsschritte

1.
Orangen heiß abbürsten. Von einer Orange die Schale dünn schälen und die Schalenstücke in ganz feine Streifen schneiden. Diese Orange und eine halbe Frucht auspressen, die restliche Fruchthälfte in Scheiben schneiden.
2.
Olivenöl in einer breiten Pfanne erhitzen, Hähnchenbrustfilets darin etwa 6 Min. hei starker Hit2e braten, dabei einmal wenden. herausnehmen, auf eine Platte legen, salzen, pfeffern und warm stellen.
3.
Das Fett aus der Pfanne wegkippen. Sherry hineingießen und den Bratensatz loskochen. Orangenschalenstreifen, Orangensaft und Geflügelbrühe hinzufügen und hei starker Hitze um 1/3 einkochen.
4.
Minze abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und etwa 10 beiseite legen. Die restlichen Blätter fein hacken und in die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer würzen und die Hühnerbrüstchen etwa 10 Min. zugedeckt darin gar ziehen lassen.
5.
Hähnchenbrustfilets auf einer Platte anrichten, mit der Sauce übergießen und mit Minzeblättchen und Orangenscheiben garnieren. Mit Safranreis servieren.
Zubereitungstipps im Video