Orangenhähnchen mit Rosmarin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangenhähnchen mit Rosmarin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
399
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien399 kcal(19 %)
Protein60 g(61 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K6,4 μg(11 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin38,1 mg(318 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium828 mg(21 %)
Calcium78 mg(8 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure471 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Hähnchen ca. 1,2 kg
4 EL
Olivenöl und Öl für die Form
2
unbehandelte Orangen
1 EL
frisch gehackter Rosmarin
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölHonigRosmarinOrangeSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und vierteln. Mit der Hautseite nach oben in eine geölte Backform legen. Die Orangen heiß waschen und trocken reiben. Die Schale einer Orange abreiben, anschließend den Saft auspressen. Die zweite Orange in Spalten schneiden. Den Abrieb mit dem Saft, dem Olivenöl, Rosmarin und dem Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Hähnchenteile streichen. Die Orangenspalten darauf verteilen und im Ofen ca. 30 Minuten garen. Nach Bedarf etwas Wasser ergänzen und ab und zu mit der Flüssigkeit übergießen.
3.
Die Sauce zum Schluss abschmecken und servieren.
4.
Dazu nach Belieben einen Blattsalat reichen.
Schlagwörter