Figurbewusst genießen

Pasta mit Schinken, Spargel und Parmesan

4.25
Durchschnitt: 4.3 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Pasta mit Schinken, Spargel und Parmesan

Pasta mit Schinken, Spargel und Parmesan - Pasta geht immer!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
471
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Grüner Spargel hat seinem weißen Verwandten einiges voraus, denn er enthält deutlich mehr Vitamin C und Betacarotin (Provitamin A). Auch andere Vitalstoffe wie Vitamine der B-Gruppe, Mineralstoffe und Eiweiß machen das Edelgemüse zum echten Fitness-Star. 

Die traditionelle Saison für Spargel beginnt hierzulande je nach Wetterlage Anfang bis Mitte Mai und endet nach dem Motto "Kirschen rot, Spargel tot" Ende Juni. Da aber inzwischen auch aus anderen Ländern Spargelimporte kommen, hat sich die Saison verlängert und beginnt schon Ende März.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien471 kcal(22 %)
Protein25 g(26 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure138 μg(46 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium459 mg(11 %)
Calcium286 mg(29 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin22 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
500 g
1
1
80 g
Parmesan (1 Stück)
1 TL
80 g
Schinkenwürfel (3 % Fett)
100 ml
trockener Weißwein oder Gemüsebrühe
4 Blätter
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Topf, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

2.

In der Zwischenzeit das untere Drittel des Spargels schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen schräg in 3–4 cm lange Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Parmesankäse reiben.

3.

Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Schinken darin kurz andünsten. Spargel dazugeben und mit Wein ablöschen. Zugedeckt 5–6 Minuten garen.

4.

Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unter die Schinken-Spargel-Mischung schwenken, Parmesan, bis auf 1 EL, ebenfalls untermengen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

Pasta auf 4 Tellern verteilen und mit restlichem Käse bestreuen. Salbei waschen, trocken schütteln und die Pasta damit garnieren.

 
Extrem lecker. Sobald es grünen Spargel gibt, mache ich dieses Gericht gefühlt jeden dritten Tag.