Pasta mit Venusmuscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Venusmuscheln

Pasta mit Venusmuscheln - Durch die leichten Zutaten enthält der mediterrane Pasta-Klassiker so gut wie kein Fett.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
390
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien390 kcal(19 %)
Protein20 g(20 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D5,8 μg(29 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium841 mg(21 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen8,5 mg(57 %)
Jod112 μg(56 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure358 mg
Cholesterin144 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D8,8 μg(44 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K6,8 μg(11 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.101 mg(28 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium143 mg(48 %)
Eisen14,9 mg(99 %)
Jod217 μg(109 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure636 mg
Cholesterin265 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateSpaghettiWeißweinTomatenmarkButterOlivenöl

Zutaten

für
4
Zutaten
1
2
700 g
400 g
1 TL
200 ml
trockener Weißwein
250 g
1 TL
2 EL
100 ml
2 Stiele
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Venusmuscheln säubern und waschen.

2.

Tomaten kreuzweise einritzen, heiß überbrühen, abschrecken, häuten, das Fruchtfleisch fein würfeln und den Saft dabei auffangen.

3.

Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Muscheln zugeben und mit Weißwein ablöschen. Zudeckt ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen, bis die Muscheln sich geöffnet haben. Muscheln abgießen, dabei den Sud auffangen, geschlossene Muscheln wegwerfen.

4.

Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.

5.

Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen und Tomatenwürfel mit dem Saft darin andünsten. Tomatenmark zugeben und Muschelsud und Fischfond zugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten kochen lassen.

6.

Basilikum waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden.

7.

Nudeln abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Muscheln und Nudeln mit der Sauce mischen, auf 4 Tellern anrichten und mit den Basilikumstreifen garnieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen