Perlhuhnbrust im Kräutermantel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Perlhuhnbrust im Kräutermantel

Perlhuhnbrust im Kräutermantel - Aus dem neuen Staatl. Fachingen Kochbuch "Natürlich besser kochen"

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
977
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zart und mager ist das Hähnchenfleisch, daher ist es bei Figurbewussten immer sehr beliebt. Aber auch Sportler schätzen das Fleisch aufgrund seines hohen Eiweißgehalts. Dieses Protein lässt unsere Muskeln wachsen und dient als Baustoff für Körperzellen. Zusätzlich punktet das Hähnchen mit Mineralstoffen wie nervenstärkendes Magnesium und Kalium für ein gesundes Herz.

Eine optimale Ergänzung zu ausgewogenen Rezepten ist das Mineral- und Heilwasser von Staatl. Fachingen. Denn mit seinem natürlich hohen Hydrogencarbonat-Gehalt (1.846 mg/l) und vielen wichtigen Mineralstoffen wirkt es einer Übersäuerung im Körper entgegen und unterstützt so das optimale Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien977 kcal(47 %)
Protein36 g(37 %)
Fett67 g(58 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E12 mg(100 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin18,8 mg(157 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin16,2 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium1.076 mg(27 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren32,1 g
Harnsäure268 mg
Cholesterin223 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Kräutermantel
2 Zweige
2 Zweige
4 Zweige
1 Zweig
1 EL
getrocknete Cranberrys
200 g
weiche Butter
75 g
50 g
gemahlene Haselnüsse
1
Schalotte , fein gehackt
1
Knoblauchzehe , fein gehackt
Perlhuhnbrust
4
Perlhuhnbrüste , küchenfertig
2 EL
100 ml
2 EL
Senfsamen , gemörsert
Süßkartoffelkugeln mit Senfkörnern
1 EL
100 ml
100 ml
1 TL
2 EL
1
Süßkartoffel , in Kugeln gestochen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterWeißweinHaselnussZuckerÖlCranberry

Zubereitungsschritte

1.

Die Kräuter von den Stielen zupfen und zusammen mit den Cranberrys ganz fein hacken. Butter, Semmelbrösel, Haselnüsse, Schalotte und Knoblauch untermengen, zu vier kleinen Platten formen, auf Frischhaltefolie setzen und im Kühlschrank fest werden lassen.

2.

Die vier Perlhuhnbrüstchen auf beiden Seiten in Öl kurz anbraten und etwas Farbe annehmen lassen, mit Fond angießen, die Senfkörner zugeben, salzen, pfeffern und 15 Minuten auf kleinster Stufe mit geschlossenem Deckel gar ziehen lassen.

3.

Die Senfkörner in einer Pfanne anrösten. Weißwein und Wasser zugeben und um die Hälfte reduzieren. Mit Salz und Zucker abschmecken, die Süßkartoffelkugeln weich kochen. Den Fond leicht mit Stärke abbinden.

4.

Die Brüstchen herausnehmen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und je eine Butter- Kräuter-Platte auf die Brüstchen legen. Bei 250 °C unter dem Grill für 7 Minuten überbacken.

5.

Die Brüstchen herausnehmen, mit den Süßkartoffeln anrichten und mit dem Fond einen kleinen Saucenspiegel dekorieren.