Pilz-Tortellini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pilz-Tortellini
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
945
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien945 kcal(45 %)
Protein37 g(38 %)
Fett54 g(47 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D6 μg(30 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K102,8 μg(171 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin18,2 mg(152 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure135 μg(45 %)
Pantothensäure5,3 mg(88 %)
Biotin48 μg(107 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium1.278 mg(32 %)
Calcium553 mg(55 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod80 μg(40 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren28,6 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin368 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Für die Tortellini
350 g Mehl
Salz
3 Eier
2 EL Olivenöl
75 g Spinat TK
250 g Ricotta
50 g geriebener Parmesan
1 Eigelb
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Arbeiten
Für die Pilzsauce
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
700 g gemischte Pilze z. B. Pfefferlinge, Maronen, Totemtrompeten
100 ml trockener Weißwein
300 ml Schlagsahne
1 TL Bio-Zitronenschale
40 g Parmesan am Stück
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzSchlagsahneRicottaWeißweinSpinatParmesan

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit einer Prise Salz auf die Arbeitsfläche häufeln, eine Vertiefung eindrücken und Eier, das Öl und 2-3 EL kaltes Wasser hineingeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Für die Füllung Spinat auftauen lassen, ausdrücken und fein hacken. Den Ricotta durch ein Sieb streichen, mit dem Spinat, Parmesan und Eigelb mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Den Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche (oder mit der Nudelmaschine) dünn ausrollen. Kreise von ca. 6 cm Durchmesser ausstechen (nach Belieben mit gewelltem Rand). Je etwa 1 TL der Füllung in die Mitte setzen, die Ränder mit Wasser bepinseln und fest zusammendrücken. Den Rand 2 mm hochklappen und um den Finger herum rund formen. Die Spitzen aufeinander legen und zusammendrücken. Die fertigen Tortellini auf bemehlter Fläche ruhen lassen.
4.
Für die Pilzrahmsauce die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen, fein würfeln und in heißer Butter zusammen mit den Zwiebeln kurz anschwitzen. Geputzte und je nach Größe geschnittene Pilze zugeben und einige Minuten mitbraten lassen. Mit dem Wein und der Sahne ablöschen, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Zitronenabrieb einrühren und abschmecken.
5.
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Tortellini 4-5 Minuten simmern lassen. Sobald sie an die Oberfläche steigen mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen. Auf Teller verteilen, mit der Sauce übergießen und mit frisch gehobeltem Parmesan bestreut servieren.