Pizza mit Spinat und Schinken

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pizza mit Spinat und Schinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Hefeteig
½ Würfel
Hefe 21 g
1 Prise
400 g
4 EL
1 TL
Für den Belag
1 kg
1 EL
frisch gehackter Thymian
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
250 g
1 Handvoll
125 g
geriebener Käse z. B. Gouda
Olivenöl zum Beträufeln
Thymian für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateSchinkenKäseOlivenölBlattspinatHefe

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit dem Zucker und ca. 200 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Das Mehl, mit dem Olivenöl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Den Backofen mit den Backblechen auf 240°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Anschließend aus dem Teig 4 Kugeln formen, auf wenig Mehl zu runden Fladen von 20-24 cm Ø ausrollen und auf Backpapier legen.
4.
Die Tomaten kurz überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Den Thymian zufügen, leicht salzen, pfeffern und mit Zucker abschmecken. Den Schinken würfeln und unter die Tomaten mengen. Den Spinat waschen, putzen und gut abtropfen lassen.
5.
Die Tomaten auf den Pizzaböden verteilen, dabei einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Mit dem Schinken, Käse und Spinat bestreuen und mit ein wenig Öl beträufelt mit dem Backpapier auf die heißen Bleche legen. Im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten goldbraun backen und servieren.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Wie Sie Spinat perfekt putzen und waschen
Schlagwörter