Poulardenbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Poulardenbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
940
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert940 kcal(45 %)
Protein53 g(54 %)
Fett60 g(52 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
Ballaststoffe12,8 g(43 %)
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K35,5 μg(59 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin30,3 mg(253 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin12,3 μg(27 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium1.937 mg(48 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium141 mg(47 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren23,2 g
Harnsäure451 mg
Cholesterin218 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MaroniRomanescoMöhreButterButterSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Poularde ca. 1,5 kg, küchenfertig
40 g
flüssige Butter
Pfeffer aus der Mühle
400 g
Maroni (Glas)
300 g
Romanesco (grüner Blumenkohl)
300 g
1 EL
100 ml
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Poularde dick mit flüssiger Butter einpinseln, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Brustseite nach unten in einen gefetteten Bräter setzen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (190°) ca. 50 Min. garen, dabei 15 Min. vor Ende der Bratzeit die Poularde wenden.
3.
Zwischenzeitlich die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Romanesco in kleine Röschen teilen, waschen und abtropfen lassen.
4.
Salzwasser aufkochen und den Romanesco darin ca. 8 Min. bissfest blanchieren, abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
5.
Möhrenwürfel in heißer Butter anschwitzen, Brühe angießen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 7 Min. garen, zum Schluss die Maroni und Romanesco zugeben und erhitzen lassen.
6.
Poularde auf dem Gemüse anrichten und servieren.