Putenspieße mit Currysoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenspieße mit Currysoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
591
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien591 kcal(28 %)
Protein30 g(31 %)
Fett46 g(40 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K14,1 μg(24 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin16,7 mg(139 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin17,9 μg(40 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium548 mg(14 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren22 g
Harnsäure131 mg
Cholesterin157 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Putenfleisch Brust
1 TL Paprikapulver
1 Chilischote fein gehackt
1 Schalotte
1 getrocknete Tomaten gehackt
2 Stiele Koriander gehackt
2 Scheiben Toastbrot
3 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
1 Ei
Frittieröl
Für den Dip
200 g saure Sahne
100 g Joghurt Natur
½ TL Koriander gehackt
2 EL Mayonnaise
1 Knoblauchzehe
2 EL Zitronensaft
1 TL Currypulver
Salz
Pfeffer weiß

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch grob zerkleinern. Die Schalotte abziehen und grob zerkleinern. Das Fleisch zusammen mit der Schalotte durch die feine Scheibe das Fleischwolfs drehen, anschließend das Toastbrot durchdrehen und alles mit dem Ei verkneten, die Chili und die Tomatenstückchen zugeben, unterkneten und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Falls die Masse z weich ist noch etwas Sammelbrösel unterkneten. Anschießend in 8 Teile teilen und zu länglichen Wülsten formen, diese jeweils auf einen Holzspieß stecken und im heißen Frittierfett goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen und im Ofen bei 80°C warm halten.
3.
Die Knoblauchzehe für den Dip abziehen und fein hacken, mit dem Sauerrahm und dem Jogurt verrühren, Currypulver, Salz und Pfeffer unterrühren und mit der Mayonnaise, dem Koriander und dem Zitronensaft abschmecken.
4.
Mit den Spießen und Weißbrot servieren.