Quarkbällchen mit Maroni gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarkbällchen mit Maroni gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Eier
90 g Butter
90 g Puderzucker
500 g Quark
250 g Weißbrotbrösel frisch gerieben
100 g Kastanienpüree
1 EL Rum
Puderzucker
Zum Garnieren
Butterbrösel
Kastanienpüree
glasierte Maroni
Eierlikör

Zubereitungsschritte

1.
Eier trennen. Butter, Eigelb und Zucker schaumig rühren. Quark und Weißbrotbrösel verrühren. Die beiden Eiweiß zu Schnee schlagen und unter die Quarkmasse heben. Die Masse im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Das Maronipüree mit Rum und etwas Staubzucker verrühren und etwa 15 mm große Kugeln formen. Die Kugeln dünn mit dem Tapfenteig umhüllen und in leicht gesalzenem Wasser knapp unter dem Siedepunkt 10 Minuten ziehen lassen. Die Knödel in Butterbröseln wälzen und auf etwas Kastanienpüree setzen. Mit Eierlikör und glasierten Maroni anrichten und servieren.