Quiche mit Thunfisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quiche mit Thunfisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
2 EL Olivenöl
300 g Blätterteig
1 Zwiebel
2 Knollen Fenchel
1 Knoblauchzehe
400 g Thunfisch
4 Tomaten
2 EL frisch gehackte Petersilie
1 EL frisch gehackter Thymian
200 ml Schlagsahne
100 g Crème fraîche
3 Eier
80 g geriebener Käse z. B. Gryuère
Salz
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Quicheform mit etwas Öl auspinseln.
2.
Den Blätterteig in Formgröße ausrollen und damit die Form auskleiden.
3.
Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Fenchel waschen, putzen und ebenfalls in Streifen schneiden oder hobeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
4.
Den Thunfisch abbrausen, trocken tupfen und mundgerecht würfeln. In 1 EL heißem Öl in einer beschichteten Pfanne kurz anbraten und wieder herausnehmen. In der Pfanne im restlichen Öl die Zwiebel mit dem Knoblauch und dem Fenchel 2-3 Minuten glasig schwitzen. Von der Hitze nehmen und leicht abkühlen lassen.
5.
Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Zusammen mit dem Thunfisch und dem Fenchelgemüse in die Form füllen.
6.
Die Kräuter mit der Sahne, der Crème fraîche, den Eiern und dem Käse verquirlen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Über den Quiche-Belag gießen und im Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite