Regional & saisonal

Quitten-Tarte

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Quitten-Tarte

Quitten-Tarte - Fruchtige Wiederentdeckung aus dem Garten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
330
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Quitten punkten mit ihrem hohen Gehalt an Pektinen und Gerbstoffen, die besonders für Magen und Darm Gold wert sind. Daneben enthält das Kernobst reichlich sekundäre Pflanzenstoffe, die die Zellen vor schädlichen freien Radikalen schützen.

Wer keine Quitten bekommt, kann die Tarte auch mit anderem Kernobst backen – dazu gehören beispielsweise Äpfel und Birnen.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien330 kcal(16 %)
Protein5 g(5 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Kalorien329 kcal(16 %)
Protein5 g(5 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium223 mg(6 %)
Calcium27 mg(3 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure61 mg
Cholesterin97 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
1
1
325 g
Dinkelmehl Type 630
50 g
125 g
200 g
zimmerwarme Butter + 1 TL zum Fetten
1 Prise
½ TL
1
2
800 g
150 ml
5 g
2 TL
1 EL

Zubereitungsschritte

1.

Vanilleschote längs aufschlitzen und Mark herauskratzen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und Schale abreiben; Saft auspressen und beiseitestellen.

2.

Beide Mehle und 90 g Zucker, Vanillemark, Zitronenschale, Butter, 1 Prise Salz, Backpulver, Ei und 1 Eigelb mischen und alles zügig zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten. Zugedeckt für etwa 2 Stunden kalt stellen.

3.

Inzwischen Quitten waschen, schälen, vierteln, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und mit restlichem Zucker, Zitronen- und Apfelsaft in einen Topf geben. 20–30 Minuten köcheln lassen.

4.

Ingwer schälen und fein reiben. Quitten vom Herd nehmen, Ingwer einrühren, alles fein pürieren und 5 Minuten abkühlen lassen. Agar-Agar gut unterrühren.

5.

Tarteform fetten. 3⁄4 des Teigs ausrollen und die Form damit auskleiden. Quittenmus auf dem Teigboden verstreichen.

6.

Übrigen Teig ausrollen und in 1 bis 1 1⁄2 cm breite Streifen schneiden. Streifen mit 1 1⁄2–2 cm Abstand zueinander gitterförmig auf das Fruchtmus legen; überstehenden Teigrand rundum nach innen klappen.

7.

Restliches Eigelb mit Sahne verquirlen und Teigrand sowie -gitter damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in etwa 40 Minuten goldbraun backen.