Raclette mit Hähnchen und Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Raclette mit Hähnchen und Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
661
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien661 kcal(31 %)
Protein64 g(65 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K47,7 μg(80 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin31,3 mg(261 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure144 μg(48 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin15,4 μg(34 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium1.125 mg(28 %)
Calcium1.083 mg(108 %)
Magnesium120 mg(40 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren18,7 g
Harnsäure371 mg
Cholesterin164 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Hähnchenbrustfilet
125 ml Apfelsaft
3 EL Honig
1 Zwiebel
400 g Möhren
2 EL Butter
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
300 g Tiefkühlerbse
1 Prise Zucker
2 Zweige Estragon
400 g Butterkäse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch unter kaltem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen, in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.
2.
Den Apfelsaft mit dem Honig kurz erhitzen, bis sich dieser aufgelöst hat. Die Mischung über das Fleisch geben und ca. 2 Std. im Kühlschrank marinieren.
3.
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Möhren putzen, schälen und fein würfeln. Die Butter oder Margarine in einem Topf zerlassen. Zwiebel darin anbraten, Möhren hinzufügen und etwa 5 Min. braten. Salzen und pfeffern.
4.
Etwa 100 ml Wasser sowie die gefrorenen Erbsen dazugeben und zugedeckt weitere 15 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. In einer Servierschüssel anrichten.
5.
Das Hähnchenbrustfilet mit der Marinade in eine Servierschüssel füllen und bereitstellen.
6.
Den Estragon kalt abbrausen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. In ein Schälchen geben und ebenfalls bereitstellen.
7.
Den Käse entrinden und in etwa pfännchengroße Stücke schneiden. Auf einer Platte anrichten.
8.
Das Raclettegerät vorheizen. Einige marinierte Hähnchenstreifen in ein Pfännchen geben und im Raclettegerät unter gelegentlichem Wenden braten.
9.
Das Fleisch salzen und pfeffern. Dann das Gemüse und etwas Estragon dazugeben, mit Käse belegen und im Raclettegerät überbacken.