Ravioli mit Kräuterfüllung dazu Spargel und Jakobsmuscheln

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Ravioli mit Kräuterfüllung dazu Spargel und Jakobsmuscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
631
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien631 kcal(30 %)
Protein24 g(24 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D6,3 μg(32 %)
Vitamin E7,9 mg(66 %)
Vitamin K65,5 μg(109 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure184 μg(61 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin13,4 μg(30 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium846 mg(21 %)
Calcium178 mg(18 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen9,7 mg(65 %)
Jod142 μg(71 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure387 mg
Cholesterin299 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8
Jakobsmuscheln küchenfertig
2 EL
Für die Nudeln
1 Handvoll
4 Stiele
2 EL
2
1 TL
250 g
Für das Spargelragout
500 g
1 TL
1 EL
200 ml
trockener Weißwein
150 ml
Muskat frisch gerieben

Zubereitungsschritte

1.
Für die Nudeln Kerbel und Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und bis auf einige Kerbelblätter für die Garnitur mit Olivenöl und den Eiern fein mixen. Mit dem Salz, Mehl und etwas Wasser zu einem festen Nudelteig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Währenddessen den Spargel schälen. Die Schalen in einem Topf mit Wasser bedecken, mit Zucker, 1 TL Salz und Butter ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dann durch ein Sieb gießen. Den Spargel in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und im Fond 15-20 Minuten gar köcheln lassen. Etwa 200 ml Fond abnehmen und mit Weißwein aufkochen lassen. Um etwa die Hälfte einreduzieren lassen, dann die Sahne angießen und mit Salz und Muskat abschmecken.
3.
Den Nudelteig dünn ausrollen und mit einem Teigrädchen in Quadrate von ca. 10 cm Länge schneiden. In kochendem Salzwasser 3-4 Minuten bissfest kochen.
4.
Die Muscheln waschen, trocken tupfen und in heißem Öl je Seite ca. 2 Minuten goldbraun braten, dann salzen.
5.
Die Nudeln mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und auf Tellern mit den abgetropften Spargelstücken zu Ravioli `füllen´. Hierzu beides abwechselnd auf Teller legen.
6.
Die Sauce schaumig aufmixen und über die Ravioli träufeln. Die Jakobsmuscheln darauf setzen und mit Kerbel garniert sofort servieren.