Vegetarisch für Genießer

Reis-Spinatklöße mit Salbei

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Reis-Spinatklöße mit Salbei

Reis-Spinatklöße mit Salbei - Die bringen nicht nur Popeyes Augen zum Strahlen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
466
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In den Reis-Spinatklößen versteckt sich reichlich Blumenkohl. Das Gemüse enthält eine beachtliche Menge an Vitamin C und stärkt dadurch die Abwehrkräfte. Durch den Parmesan und den Ricotta punkten die Klöße nicht nur mit Eiweiß, sondern auch mit knochenstärkendem Calcium.

Was den Käse angeht, können Sie einfach Ihre Lieblingssorte verwenden – ob Pecorino, Gouda oder Emmentaler – erlaubt ist, was schmeckt!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien466 kcal(22 %)
Protein18 g(18 %)
Fett20,6 g(18 %)
Kohlenhydrate51,7 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure105,8 μg(35 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C75,8 mg(80 %)
Kalium554,8 mg(14 %)
Calcium327,8 mg(33 %)
Magnesium59,2 mg(20 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod23,2 μg(12 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren12,4 g
Harnsäure118,1 mg
Cholesterin99,6 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
400 g
75 g
80 g
Parmesan (1 Stück; 30 % Fett. i. Tr.)
1
1
50 g
Vollkorn- Semmelbrösel (5 EL)
40 g
Ricotta (2 EL)
60 g
Butter (4 EL)
2 Stiele

Zubereitungsschritte

1.

Für die Klöße den Reis in der 2,5-fachen Menge nach Packungsbeilage kochen. Anschließend vom Herd nehmen und 20 Minuten abkühlen lassen. 

2.

In der Zwischenzeit Blumenkohl putzen, waschen, vom Strunk befreien, in grobe Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser etwa 6–7 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Abgießen und abtropfen lassen, dann in einem Mixer nicht zu fein pürieren und in eine Schüssel geben. 

3.

Während Blumenkohl und Reis garen, Blattspinat putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 1 Minute garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Die Hälfte pürieren. Die andere Hälfte grob schneiden und beiseitestellen. Parmesan fein reiben. Zwiebel schälen, fein würfeln.

4.

Reis, Blumenkohl, pürierten Spinat, Parmesan, Zwiebel, Ei, Semmelbrösel, Ricotta und 1 Prise frisch abgeriebenen Muskat gut vermengen. Aus der Reismasse mit der Hand 14–18 Klöße abdrehen. Klöße mit 1 EL Butter in einer Pfanne von allen Seiten gleichmäßig anbraten.

5.

Inzwischen restliche Butter in einer weiteren Pfanne zerlassen. Salbei waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und mit gehacktem Spinat zur Butter geben. Etwas salzen. Klöße aus der Pfanne nehmen auf Tellern anrichten und mit der Salbei-Spinatbutter beträufelt servieren.