Schnelles Mittagessen

Salbei-Nudeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Salbei-Nudeln

Salbei-Nudeln - Wenig Zutaten, viel Geschmack!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
573
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Parmesan sorgt nicht nur für großartige Würze auf den Salbei-Nudeln, sondern ist auch reich am Mineralstoff Calcium. So bleiben Knochen und Zähne gesund und stark. Zudem überzeugt der italienische Hartkäse mit einem hohen Eiweißgehalt, der dem Muskelerhalt zugute kommt. Die Butter liefert die fettlöslichen Vitamine D, E, K und A – letzteres ist unter anderem für ein gutes Sehvermögen wichtig.

Wer auf eine gesunde Verdauung und eine langanhaltende Sättigung Wert legt, kann die Bandnudeln durch eine Vollkornvariante ersetzen; diese haben einen höheren Ballaststoffanteil.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien573 kcal(27 %)
Protein16 g(16 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Kalorien573 kcal(27 %)
Protein16 g(16 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K1,8 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium222 mg(6 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren15,7 g
Harnsäure61 mg
Cholesterin63 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
100 g
8
Pfeffer aus der Mühle
40 g
Parmesan am Stück
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BandnudelnButterParmesanSalbeiblattSalzPfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 großer Topf, 1 kleiner Topf, 1 Sieb, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
2.

Butter in einem kleinen Topf zerlassen, Salbei zugeben und einige Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.

3.

Zum Servieren Nudeln abgießen, mit der Salbeibutter mischen, auf Teller anrichten, mit Pfeffer übermahlen. Parmesan darüberreiben und sofort servieren.