Reispapierröllchen mit thailändischem Spargel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reispapierröllchen mit thailändischem Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
122
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien122 kcal(6 %)
Protein7 g(7 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K59,4 μg(99 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium324 mg(8 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin40 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
16 Blätter
8 Blätter
200 g
1 EL
1 EL
50 g
100 g
Flusskrebsfleisch in Lake, abgetropft
1 Bund
fein gehackte Minze
½ Bund
fein gehackter Koriander
Für den Dip
1
2
2 EL
1 EL
1 TL
Fischsauce nach Geschmack

Zubereitungsschritte

1.
17 Blätter Küchenkrepp nass machen, auf jedes ein Reispapierblatt legen und aufeinander stapeln, zuoberst ein Blatt Küchenpapier geben. In Frischhaltefolie wickeln, damit sie feucht bleiben, zuvor gegebenenfalls nochmals mit wenig Wasser bespritzen.
2.
Den Spargel waschen, putzen, die Enden knapp entfernen und den Spargel in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Im heißen Öl ca. 4-5 Min. anbraten und mit Fischsoße ablöschen, mit Cayennepfeffer würzen. Den Spargel mit den restlichen Zutaten mischen, abschmecken. Die Reisblätter nebeneinander auslegen, dabei immer zwei Reisblätter aufeinander legen. Je ein Salatblatt drauf geben und die Spargelfüllung darauf verteilen. Die Seiten einschlagen und aufrollen.
3.
Die Rollen schräg halbieren und mit dem Dip servieren. Für den Dip alle Zutaten zusammen rühren und abschmecken.