Thailändischer Pomelosalat mit Knoblauch und Chili

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Thailändischer Pomelosalat mit Knoblauch und Chili
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Knoblauchzehen
4 Frühlingszwiebeln
2 rote Chilischoten
2 EL Sesamöl
1 Pomelo
3 EL Limettensaft
2 EL Fischfond
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
2 EL gehackte getrocknete Shrimps
2 EL gehackte Erdnusskern gesalzen
4 Stiele Koriander
Zum Garnieren
Koriander
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, das Weiße in Ringe und das Grüne in Streifen schneiden. Die Chilischote ebenfalls waschen, längs halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und fein würfeln. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch mit den Frühlingszwiebeln und dem Chili 1-2 Minuten anschwitzen. Vom Herd ziehen und auskühlen lassen.

2.

Die Schale von dem Pomelo so abschneiden, dass man nur noch das Fruchtfleisch sieht, die Filets heraus trennen und in mundgerechte Würfel schneiden. Den Koriander waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen abzupfen und fein hacken. Den Limettensaft mit dem Fischfond mischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Pomelofruchtfleisch mit dem Knoblauch, den Frühlingszwiebeln, den gehackten Shrimps, den Erdnüssen, dem Chili, dem Koriander und der Vinaigrette mischen und in Schälchen anrichten. Mit Korianderblättern garniert servieren.

 
sehr lecker und erfrischend.... kommt auf meine wöchentliche "toEatListe"