Reispudding mit verschiedenen Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reispudding mit verschiedenen Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
494
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert494 kcal(24 %)
Protein11,8 g(12 %)
Fett8,2 g(7 %)
Kohlenhydrate89 g(59 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Pudding
375 ml
1 Prise
100 g
2
75 g
Fett und Semmelbrösel für die Form
Beeren
250 g
je 125g Kirschen, Blau- und Himbeeren
1 TL
75 g
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchJohannisbeerenMilchreisZuckerSalzEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Milch und Salz zum Kochen bringen. Reis einrühren und ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen, dann auskühlen lassen. Eier trennen. Eigelb und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eiweiß steif schlagen.

2.

Zitronenhälfte waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben und zur Eigelbmasse geben. Reis und Eiweiß unter die Eigelbmasse heben. Vier Puddingportionsförmchen einfetten und dünn mit Semmelbrösel ausstreuen.

3.

Die Reismasse in die Förmchen füllen und im Wasserbad ca. 40-50 Minuten garen.

4.

Die Beeren vorsichtig waschen und eventuell putzen. Johannisbeeren von den Stielen entfernen. 2/3 der Johannisbeeren mit wenig Wasser zum Kochen bringen und durch ein Sieb streichen. Den Saft noch einmal aufkochen lassen. Speisestärke in wenig Wasser glattrühren und den Saft damit binden. Zitronenhälfte (vom Pudding) auspressen. Zucker und Zitronensaft zum Johannisbeersaft geben und abkühlen lassen.

5.

Den Reispudding auf vier Portionsteller stürzen, den Saft und die Früchte mit darauf anrichten. Zitronenhälfte und Limette in dünne Scheiben schneiden. Reispudding mit den Zitronen- und Limettescheiben und Zitronenmelisse garnieren.