Rinderbraten italienische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderbraten italienische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 3 h 50 min
Fertig
Kalorien:
604
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien604 kcal(29 %)
Protein63 g(64 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K23,6 μg(39 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin27,9 mg(233 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin16,3 μg(36 %)
Vitamin B₁₂15 μg(500 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium1.478 mg(37 %)
Calcium78 mg(8 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen8,6 mg(57 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink16 mg(200 %)
gesättigte Fettsäuren11,6 g
Harnsäure369 mg
Cholesterin188 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg Rinderbraten
2 Möhren
2 Stangen Sellerie
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 Bund Basilikum
2 Zweige Rosmarin
4 Tomaten
2 EL Butter
2 EL Olivenöl
l Rotwein
l Fleischbrühe
2 Gewürznelken
1 Zimtstange
1 Lorbeerblatt
2 TL Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderbratenRotweinSellerieButterBasilikumOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Karotten putzen, waschen, fein würfeln. Sellerie schälen, waschen, ebenfalls fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Basilikumblättchen und Rosmarinnadeln fein hacken. Tomaten waschen, würfeln. Butter und Öl in einem großen Bräter erhitzen, Fleisch rundherum scharf anbraten, Braten herausnehmen, Gemüse im Öl schwenken.

2.

Tomaten, Wein und Brühe dazugeben. Gewürznelken, Zimt und Lorbeer ebenfalls, salzen und pfeffern und den Braten darauf setzen. Bei schwacher Temperatur und geschlossenem Deckel 3 Stunden schmoren lassen. Braten nach 3 Stunden auf ein Brett legen, Sauce etwas einköcheln lassen, würzen, mit Honig binden. Braten in Scheiben schneiden, mit der Sauce servieren, mit Basilikumblättchen garnieren.