Rinderfilet mit Kartoffelpüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderfilet mit Kartoffelpüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
1142
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.142 kcal(54 %)
Protein89 g(91 %)
Fett67 g(58 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K13,2 μg(22 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin37,6 mg(313 %)
Vitamin B₆2,4 mg(171 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure4,8 mg(80 %)
Biotin21 μg(47 %)
Vitamin B₁₂8 μg(267 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium2.167 mg(54 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium138 mg(46 %)
Eisen11,2 mg(75 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink18,7 mg(234 %)
gesättigte Fettsäuren36,4 g
Harnsäure473 mg
Cholesterin320 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Für das Rinderfilet
8 Scheiben
Rinderfilet (3-4 cm dick)
4
1 EL
3 EL
150 g
1
1 TL
1 EL
brauner Zucker
½ Tasse
½ Tasse
frisch gemahlener Pfeffer
Für den Kartoffelbrei
800 g
vorwiegend fest kochende Kartoffeln
100 ml
Wasser oder Milch
4 EL
1 TL
1 Msp.
½ Msp.
gemahlener Koriander
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderfiletKartoffelButterPortweinRinderfondButter

Zubereitungsschritte

1.
Für ein lockeres Püree die Kartoffeln schälen und in Salzwasser bei mittlerer Hitze ca. 30 Min. gar kochen.
2.
Von den Kartoffeln das Wasser abgießen, dabei einen Teil (100 ml, fällt weg, wen man Milch verwendet) auffangen. Die Butter in 100 ml Wasser oder Milch schmelzen, Muskatnuss und Koriander unterrühren. Die Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer zu Püree zerdrücken. Das gewürzte heiße Butter-Wasser unterrühren. Bei Bedarf (wenn’s noch cremiger werden soll) etwas vom Kochwasser der Kartoffeln unterrühren. Die Knoblauchzehen abziehen, drei davon zerdrücken und mit Weinessig, 1 EL Olivenöl und reichlich Pfeffer vermischen. Das Filet damit einreiben.
3.
Die restliche Knoblauchzehe und das Lorbeerblatt in heißem Olivenöl und 100 g Butter etwa 1 Minute lang anbraten, dann herausnehmen und wegwerfen.
4.
Die Filets im heißen Fett jeweils 1 Minute auf beiden Seiten anbraten, danach die Hitze reduzieren und weitere 2 Minuten pro Seite braten, salzen. Die Filets sollen innen noch rosa sein. Filets aus der Pfanne nehmen und zugedeckt bei 80 °C warm stellen.
5.
Das Fett aus der Pfanne gießen, den Zucker in die Pfanne geben und karamellisieren lassen. Mit Portwein und Rinderfond ablöschen, leicht einkochen lassen, dann die Butter unterrühren und ggf. die Sauce noch leicht binden.
6.
Die Steaks mit Kartoffelbrei auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce nappieren.