Rinderfilet mit Tomaten, Frühlingszwiebeln und Coûtons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderfilet mit Tomaten, Frühlingszwiebeln und Coûtons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
835
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien835 kcal(40 %)
Protein90 g(92 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K45,2 μg(75 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin36,6 mg(305 %)
Vitamin B₆2,3 mg(164 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin24,1 μg(54 %)
Vitamin B₁₂8 μg(267 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium1.857 mg(46 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen11,3 mg(75 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink19 mg(238 %)
gesättigte Fettsäuren14,7 g
Harnsäure462 mg
Cholesterin229 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Handvoll glatte Petersilie
1 Handvoll Basilikum
12 Frühlingszwiebeln
350 g Kirschtomaten
4 Scheiben französisches Bauernbrot dick geschnitten
3 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl
8 Scheiben Rinderfilet à ca. 90 g
3 EL Rapsöl

Zubereitungsschritte

1.
Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in ca. 2 cm Abschnitte zerteilen. Die Tomaten waschen und halbieren.
2.
Das Bauernbrot würfeln. 2 EL Butter in einer Pfanne zerlassen und die Brotwürfel darin rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Die restliche Butter und das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Tomaten und Frühlingszwiebeln dazugeben. Unter gelegentlichem Schwenken ca. 10 Minuten braten, salzen und pfeffern. Die Pfanne vom Herd ziehen.
4.
Das Rinderfilet ggf. waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Salzen, pfeffern und in einer Pfanne im sehr heißen Rapsöl von beiden Seiten je 1-2 Minuten braten. Den Inhalt der Tomatenpfanne und die Kräuter hinzufügen. Durchschwenken und auf Tellern anrichten. Die Brotwürfel darüber verteilen.