Risotto mit Paprika und Ziegenkäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Paprika und Ziegenkäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
982
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien982 kcal(47 %)
Protein57 g(58 %)
Fett60 g(52 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K14,6 μg(24 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin14 mg(117 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂4 μg(133 %)
Vitamin C129 mg(136 %)
Kalium440 mg(11 %)
Calcium1.402 mg(140 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink10,5 mg(131 %)
gesättigte Fettsäuren36,1 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin144 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 rote Paprikaschoten
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 Zitrone unbehandelt
1 rote Peperoni
2 EL Olivenöl
250 g Risottoreis
550 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
8 Holzspieße
8 kleine Scheiben Ziegenkäse fingerdick
Basilikum für die Deko
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Paprikaschoten putzen, waschen und klein würfeln. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen, beides hacken. Die Zitrone heiß waschen, trockenreiben und feine Schalensstreifen für die Deko abziehen, die Zitrone auspressen. Die Peperoni längs einritzen, die Kerne entfernen, die Peperoni waschen und in Ringe schneiden.

2.

2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Paprika, Zwiebel, den Knoblauch darin bei kleiner bis mittlerer Hitze in 2-3 Minuten unter Rühren dünsten. Den Reis zufügen und unter Rühren 1 Minute anschwitzen. Den Zitronensaft und die die Hälfte der Gemüsebrühe angießen, alles leicht salzen und pfeffern und 5-7 Minuten bei kleiner Hitze leicht köchelnd garen, bis die Flüssigkeit fast aufgesaugt ist, dann die restliche Brühe unterrühren und weitere 5-7 Minuten garen, bis der Reis bissfest ist. Das Paprikarisotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz warmhalten. Das restliche Öl (2 EL) in einer Pfanne erhitzen. Die Holzspieße jeweils waagerecht durch die Ziegenkäsescheiben stechen. Den Käse im heißen Öl bei mittlerer bis großer Hitze 2 Minuten braten, bis er leichte Farbe nimmt, dabei einmal wenden. Das Paprikarisotto mit den Ziegenkäsespießen anrichten. Mit den Zitronenschalenstreifen und nach Belieben mit Basilikumblättchen garnieren.