Risotto mit Rucola

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Rucola
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
558
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien558 kcal(27 %)
Protein14 g(14 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K73,3 μg(122 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium373 mg(9 %)
Calcium233 mg(23 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure95 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 unbehandelte Zitronen
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
350 g Risottoreis
150 ml trockener Weißwein
1 l Geflügelbrühe oder Gemüsebrühe
2 EL Pinienkerne
20 g Schnittlauch
2 Handvoll Rucola
60 g frisch geriebener Parmesan
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinRucolaParmesanPinienkerneButterOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zitronen heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Im heißen Öl 1-2 Minuten glasig anschwitzen. Den Reis zufügen, kurz mitschwitzen und mit dem Weißwein sowie dem Zitronensaft ablöschen. Nach und nach Brühe in ca. 15-20 Minuten unter gelegentlichem Rühren aufgießen, bis der Reis mit leichtem Biss gegart und das Risotto cremig ist.
2.
Zwischendurch die Pinienkerne in einer heißen Pfanne goldbraun rösten. Den Schnittlauch und den Rucola abbrausen, trocken schütteln, den Schnittlauch in Röllchen schneiden und den Rucola grob hacken.
3.
Die Hälfte von beidem mit dem Zitronenabrieb, dem Parmesan und der Butter unter das Risotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Auf Schüsseln verteilen und mit den Pinienkernen und den übrigen Kräutern bestreut servieren.