Römersalat mit Rind, Mais und Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Römersalat mit Rind, Mais und Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 13 h 30 min
Fertig
Kalorien:
441
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien441 kcal(21 %)
Protein40 g(41 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K22,1 μg(37 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin15,9 mg(133 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure123 μg(41 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin15,8 μg(35 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C143 mg(151 %)
Kalium1.069 mg(27 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink7,3 mg(91 %)
gesättigte Fettsäuren11,3 g
Harnsäure217 mg
Cholesterin77 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g schwarze Sojabohne
600 g Rinderfilet küchenfertig
3 EL Sojaöl
1 EL helle Sojasauce
2 rote Paprikaschoten
Salz
1 großer Römersalat
150 g Mais Dose
150 ml Kokosmilch ungesüßt
1 TL Sambal oelek
helle Sojasauce
Limettensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderfiletSojabohneMaisKokosmilchSojaölSojasauce

Zubereitungsschritte

1.

Die Bohnen über Nacht in Wasser einlegen.

2.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken, mit dem Öl und der Sojasauce mischen und das Fleisch darin ca. 1 Stunde marinieren.

3.

Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Bohnen abgießen und in einem Topf mit reichlich Salzwasser gar kochen. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

4.

Die Blätter von dem Salat lösen, waschen, trocken schleudern und in kleine Stücke zupfen. Den Mais über einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen.

5.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und in einer heißen Grillpfanne rundherum anbraten. Die Paprika zugeben, ebenfalls mit anbraten und mit der Kokosmilch ablöschen. Das Sambal Olek einrühren, mit Sojasauce und dem Limettensaft abschmecken, vom Herd ziehen und leicht abküheln lassen. Mit den Bohnen, dem Mais und dem Salat mischen, auf Schälchen verteilen und sofort servieren.

Schlagwörter