EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rosenblüten-Milchmix

mit Himbeeren
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rosenblüten-Milchmix

Rosenblüten-Milchmix - Erfrischend anders: In dem rosaroten Shake steckt Sommer pur!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
89
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Himbeeren bringen neben sommerlichem Aroma auch wichtige Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium ins Glas. Vor allem aber enthalten die süßen Früchtchen den Pfanzenfarbstoff Quercetin, der Herz und Gefäßen guttut. Ebenfalls mit dabei: viele Ballaststoffe, die den Darm in Schwung halten.

Bitte verwenden Sie wirklich nur eine unbehandelte Rosenblüte und nehmen Sie keine Rose aus Ihrem Blumenstrauß! Zierblumen werden häufig intensiv chemisch behandelt. Ihr Blumenhändler kann Ihnen aber sicher eine "Bio-Blüte" besorgen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien89 kcal(4 %)
Protein6 g(6 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium310 mg(8 %)
Calcium200 mg(20 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin9 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
1
große unbehandelte Bio-Rosenblütenblatt (Duftrose)
50 g
150 ml
flüssiger Süßstoff nach Belieben
Rosenwasser nach Belieben
Außerdem: Eiswürfel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Milch (1,5 % Fett)HimbeereSüßstoff
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 Standmixer

Zubereitungsschritte

1.
Rosenblüten-Milchmix Zubereitung Schritt 1
Die Rosenblüte leicht ausschütteln (um eventuell vorhandene Insekten zu entfernen) und die Blätter abzupfen. Himbeeren gegebenenfalls vorsichtig in einer Schale waschen, abtropfen lassen.
2.
Rosenblüten-Milchmix Zubereitung Schritt 2
Etwa ¾ der Blütenblätter mit den Himbeeren und der Milch in einen Standmixer oder in ein hohes Gefäß geben und gründlich mixen. Nach Belieben mit Süßstoff und Rosenwasser abschmecken. Mit Eiswürfeln in ein Glas geben und mit den restlichen Blütenblättern garnieren.
 
Geschmacklich kann es mit Rosenwasser schnell seifig schmecken, da Rosenwasser auch für Kosmetik verwendet wird. Aber auch bei den Blüten muss man probieren, ob diese nicht nur gut Figuren, sondern auch gut schmecken. Ich verwende das ganze Jahr über ein Rosenmus vom Rosenhof Taubertal. Das ist aus alten historischen Duftrosen gemacht. Damit bekomme ich ein tollen Rosen-geschmack hin - so wie Rosen tatsächlich schmecken.
 
Kann man vielleicht anstelle der Rosenblüte auch gleich herkömmliches Rosenwasser verwenden? EAT SMARTER sagt: Ja, das geht schon. Wenn Sie aber Blütenblätter nehmen ist es ein etwas anderer Geschmack und man sieht die roten Punkte.
 
Mit das leckerste, was ich seit langem getrunken hab, wirklich toll! Und natürlich perfekt zum wunderschönen Dekorieren geeignet. Macht sich gut für Gäste, weil's auch wirklich mal was ganz anderes ist. Mit dem Rosenwasser sparsam umgehen, schmeckt sonst schnell parfümiert, find ich.