Rosmarin-Brot mit Meersalz

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosmarin-Brot mit Meersalz
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölHefeRosmarinZitronenschaleSalzOlivenöl

Zutaten

für
12
Für den Hefeteig
400 g
½ TL
20 g
Hefe (0.5 Würfel)
50 ml
2 EL
grob gehackter Rosmarin
1 TL
Außerdem
Olivenöl zum Beträufeln
grobes Meersalz
Mehl für die Arbeitsfläche
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Hefe mit ca. 200 ml lauwarmem Wasser verrühren. Das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen. Die aufgelöste Hefe mit dem Olivenöl zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten bis zum doppelten Volumen gehen lassen.

2.

Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3.

Den Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und dabei den Rosmarin und den Zitronenabrieb unterarbeiten. Anschließend ca. 1 cm dick ausrollen. In etwa 15 cm lange Streifen schneiden und ineinander verdrehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Zugedeckt nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Meersalz bestreuen. Dann im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten goldbraun backen.

 
Sehr leicht und einfach zu machen. Ich habe noch Knoblauch und röstzwiebeln hinzugefügt. Sehr lecker. Das Brot war beim Grill abend Rucksack weg 😆