Rotbarsch auf Gemüsepüree

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rotbarsch auf Gemüsepüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
448
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien448 kcal(21 %)
Protein38 g(39 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D5,7 μg(29 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K31,9 μg(53 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin16,6 mg(138 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin41,3 μg(92 %)
Vitamin B₁₂6,2 μg(207 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium1.540 mg(39 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod79 μg(40 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure438 mg
Cholesterin224 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Kartoffeln fest kochend
300 g
Pfeffer aus der Mühle
3 Scheiben
Petersilie je 1 EL gehackte
Majoran je 1 EL gehackte
300 g
2 EL
2
4 Stück
Rotbarschfilet à ca. 180 g
Zitronen (Saft)
200 ml
heiße Milch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln und Möhren schälen, grob zerkleinern und ca. 25 Minuten in Salzwasser garen.
2.
Inzwischen Toastbrot in der elektrischen Messermühle fein mahlen. Pilze putzen, in 0,5 cm große Würfel schneiden und in 1 EL heißer Butter anbraten. Toastbrösel, Kräuter, Champignons, Eigelbe mischen, salzen und pfeffern.
3.
Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Filets in 1 EL heißer Butter von beiden Seiten 1 - 2 Min. anbraten, dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Die Pilzmasse aufstreichen. Filets im vorgeheizten Backofen (225°) ca. 8 - 10 Minuten überbacken.
4.
Möhren-Kartoffel-Mischung abgießen, durch eine Kartoffelpresse drücken oder zerstampfen. Heiße Milch zufügen und die Masse zu glattem Püree rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
5.
Überbackene Fischfilets und Püree auf Tellern anrichten.