Rotes Garnelen-Curry

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rotes Garnelen-Curry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
451
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien451 kcal(21 %)
Protein57 g(58 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E13,4 mg(112 %)
Vitamin K8,5 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin17,9 mg(149 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium854 mg(21 %)
Calcium287 mg(29 %)
Magnesium217 mg(72 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod272 μg(136 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure442 mg
Cholesterin405 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
24
Riesengarnelen küchenfertig entdarmt und bis auf das Schwanzsegment geschält
1
1
3 EL
1 EL
200 ml
200 ml
Pfeffer aus der Mühle
Produktempfehlung
Ca. 2 EL rote Currypaste selbstgemacht: 1 geschälte Schalotte, 2 geschälte Knoblauchzehen, 1 TL gehackter Galgant, 1/2 TL gehacktes Zitronengras, 1 entkernte rote Thai-Chilischote, 1 TL Garnelenpaste, 1 Msp abgeriebene Schale einer Kaffirlimette und Salz im Mörser zu einer feinen Paste zerstampft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Die Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Garnelen in 2 EL heißem Öl kurz anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Im restlichen Öl Schalotte und Knoblauch kurz anschwitzen.

2.

Die Currypaste zugeben, mitschwitzen und mit dem Fond und der Kokosmilch ablöschen. Etwa 10 Minuten leise leicht sämig einköcheln lassen. Die Garnelen wieder zugeben und ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Mit Fischsauce, Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.