Rotkohl-Bouillon mit Griesnocken

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rotkohl-Bouillon mit Griesnocken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
424
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien424 kcal(20 %)
Protein38 g(39 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K54,9 μg(92 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin19,8 mg(165 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C116 mg(122 %)
Kalium859 mg(21 %)
Calcium122 mg(12 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure312 mg
Cholesterin191 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Für die Essenz
800 g Rotkohl
1 l Geflügelfond
1 Lorbeerblatt
2 Gewürznelken
1 Zimtstange
2 Pimentkörner
300 g Hähnchen ohne Haut
2 Eiweiß
Für die Nocken
40 g weiche Butter
Salz
Muskat
50 g Grieß
1 Ei

Zubereitungsschritte

1.

Für die Essenz den Rotkohl putzen, vierteln, von dem harten Strunk befreien und den Kohl in Streifen schneiden. Den Fond erhitzen, den Rotkohl und die Gewürze zugeben und bei mittlerer Hitze 330-35 Minuten köcheln lassen. Den Fond in einen neuen Topf passieren. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und durch eine grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Mit dem Eiklar mischen und mit dem Fond unter Rühren erneut aufkochen. Nicht mehr rühren und bei mittlerer Hitze weitere 30 Minuten köcheln lassen.

2.

Den Schaum abschöpfen und den Fond vorsichtig durch ein Passiertuch gießen. Für die Grießnockerl die Butter mit Salz und Muskatnuss schaumig rühren. Das Ei und den Grieß unterschlagen und mindestens 20 Minuten quellen lassen. Salzwasser zum Kochen bringen, aus dem Grießteig mit zwei in Wasser getauchten Teelöffeln Nocken abstechen und in das simmernde Wasser einlegen und bei milder Hitze etwa 15-20 Minuten gar ziehen lassen. Die Nocken mit einer Siebkelle herausnehmen, auf Teller verteilen und mit der Rotkohl-Essenz servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite