Sahnegemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sahnegemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
362
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien362 kcal(17 %)
Protein10 g(10 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,7 g(42 %)
Automatic
Vitamin A2,4 mg(300 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K71,4 μg(119 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure151 μg(50 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin23,6 μg(52 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C86 mg(91 %)
Kalium1.405 mg(35 %)
Calcium315 mg(32 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure110 mg
Cholesterin125 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund Mairübe
1 Bund junge Möhren
1 Bund Radieschen alles kleine Bunde
1 Bund Frühlingszwiebeln
500 g frische dicke Bohnen in der Schale
1 EL Geflügelbrühe Instant
30 g Butter
25 g Mehl
250 g saure Sahne
1 Zitrone
1 Eigelb
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitungsschritte

1.
Navetten, Radieschen und Möhren waschen, ggf. mit der Gemüsebürste reinigen, die Blätter bis auf einen kleinen Ansatz abschneiden, ebenso die Wurzelspitzen.
2.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen, ggf. halbieren.
3.
Bohnen auspalen.
4.
Geflügelbrühe in 1 L Wasser aufkochen, Möhren, Navetten und Radieschen hineingeben und 10 Min. garen, dann die Bohnen hineingeben und weitere 7 - 8 Min. köcheln lassen. Das Gemüse herausnehmen und warm halten.
5.
Ca. ½ L der Brühe beiseite stellen.
6.
Butter in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl mit einem Schneebesen einrühren, etwas anschwitzen lassen, aber nicht bräunen, dann nach und nach die zurückgehaltene Brühe einrühren, kräftig durchschlagen und einige Minuten leicht köcheln lassen, vom Herd ziehen. Das Eigelb mit etwas Sauce verrühren, dann in die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Das Gemüse mit der Sauce anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.