Schollen in Weinteig mit Radieschenrohkost

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schollen in Weinteig mit Radieschenrohkost
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
887
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien887 kcal(42 %)
Protein63 g(64 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D10,1 μg(51 %)
Vitamin E12,6 mg(105 %)
Vitamin K25,2 μg(42 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin24,5 mg(204 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin17,3 μg(38 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium1.499 mg(37 %)
Calcium289 mg(29 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod177 μg(89 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren16,5 g
Harnsäure317 mg
Cholesterin369 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Schollenfilets
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Für den Weinteig
250 ml Weißwein
200 g Mehl
1 Prise Salz
2 Eier
2 TL Öl
Für den Salat
2 Bund Radieschen
3 Gewürzgurken
4 EL Mayonnaise
200 g saure Sahne
Salz
Pfeffer
Außerdem
4 Zitronenscheiben
4 Blätter Kopfsalat
Öl zum Ausbacken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schollenfilets mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, ziehen lassen.
2.
Für den Salat die Radieschen putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Essiggurken ebenfalls ein Würfeln. Alles mit den restlichen Zutaten für den Salat vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Für den Backteig die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Die Restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und den Eischnee unterheben.
4.
Das Frittierfett in einem Topf erhitzen (Es ist heiß genug, wenn an einem Kochlöffelstiel, den man ins Fett hält, Bläschen aufzusteigen beginnen).
5.
Die Fischfilets trocken tupfen, durch den Backteig ziehen und im Fett schwimmend ausbacken, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und im vorgeheizten Ofen bei 140°C warm halten.
6.
Den Radieschensalat in den Salatblättern auf Fischplatten anrichten, die Fischfilets dazugeben und mit Zitrone garniert servieren.