0

Schweinemedallions mit gratiniertem Spargel und Kartoffeln

Schweinemedallions mit gratiniertem Spargel und Kartoffeln
0
Drucken
25 min
Zubereitung
1 h 5 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg festkochende Kartoffeln
½ Bund Zitronenmelisse
1 kg Spargel
Salz
2 EL Zucker
8 Schweinefiletmedaillons à ca. 70 g
80 g frisch geriebener Parmesan
2 EL Pflanzenöl
4 EL Butter
1 Schuss trockener Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4

Kartoffeln schälen und ca. 30 Minuten gar kochen. Etwas abkühlen lassen, dann schälen. Die Melisseblätter abzupfen, einige für die Garnitur beiseite legen, den Rest hacken. Den Spargel schälen und in Salzwasser mit 1 EL Zucker ca. 20 Minuten bissfest simmern lassen. Herausheben und auf ein Blech oder in eine Auflaufform nebeneinander legen. Mit Käse und 2 EL Butterflocken bestreuen.

Wie Sie weißen Spargel perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Schritt 2/4

Die Schweinemedaillons waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in heißem Öl auf beiden Seiten 2-3 Minuten goldbraun anbraten. Mit etwas Weißwein ablöschen, beiseite ziehen und unter gelegentlichem Wenden gar ziehen lassen. Zum Schluss die gehackte Melisse darüber streuen.

Schritt 3/4

Die Kartoffeln in restlicher heißer Butter mit restlichem Zucker schwenken und leicht karamellisieren lassen. Leicht salzen.

Schritt 4/4

Den Spargel unter dem vorgeheizten Grill ca. 8 Minuten goldbraun überbacken, mit den Medaillons auf Tellern anrichten, mit Melisse garnieren und dazu die Kartoffeln reichen.

Schreiben Sie einen Kommentar