Seeteufel in Lachshülle mit Pasta

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Seeteufel in Lachshülle mit Pasta
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
948
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien948 kcal(45 %)
Protein72 g(73 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,5 g(32 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D8,4 μg(42 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K38,9 μg(65 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin24,4 mg(203 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure144 μg(48 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂7,9 μg(263 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium1.633 mg(41 %)
Calcium215 mg(22 %)
Magnesium193 mg(64 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod96 μg(48 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure483 mg
Cholesterin130 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für das Gemüse
200 g Möhren
200 g Knollensellerie
100 g Zucchini
Für die Sauce
1 Schalotte
Olivenöl
150 ml trockener Weißwein
300 ml Fischfond
100 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Fisch
8 Stück Seeteufelfilet küchenfertig, ohne Haut, à ca. 75 g
2 EL Zitronensaft
4 EL Basilikum-Pesto Glas
8 Scheiben Räucherlachs
Außerdem
400 g Bandnudeln
frittierte Basilikum zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Gemüse waschen und putzen. Möhren und Sellerie schälen und in lange, dünne Streifen schneiden. Zucchini längs halbieren, die Kerne herausschaben, der Länge nach 8 schmale Streifen abschneiden und den Rest quer in dünne Halbscheiben schneiden. Die Schalotte schälen, würfeln und in 2 EL heißem Öl glasig schwitzen. Mit dem Wein ablöschen und etwas einköcheln lassen. Den Fischfond zugeben und alles rasch um die Hälfte reduzieren lassen. Dann die Sahne eingießen und wiederum auf die Hälfte reduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Den Fisch waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und in 2 EL heißem Öl je Seite ca. 1 Minute scharf anbraten. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann jedes Stück mit etwas Pesto bestreichen, mit Lachs umwickeln und mit je einem Zucchinistreifen zu einem Päckchen zusammenbinden. Die Fischpäckchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten garen.
4.
Zwischenzeitlich die Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser garen. Gemüse in heißer Butter zugedeckt bissfest dünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit dem Gemüse mischen. Die Sauce mit einem Stabmixer noch einmal aufschäumen. Seeteufelstückchen mit der Sauce und dem Gemüse dekorativ auf Tellern anrichten und mit frittiertem Basilikum garniert servieren.