Selbst gemachter Eierstich

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Selbst gemachter Eierstich
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
112
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien112 kcal(5 %)
Protein5,59 g(6 %)
Fett8,81 g(8 %)
Kohlenhydrate0,65 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,11 g(0 %)
Kalorien124 kcal(6 %)
Protein7 g(7 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A168,2 mg(21.025 %)
Vitamin D1,84 μg(9 %)
Vitamin E4,68 mg(39 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,24 mg(22 %)
Niacin0,07 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure36,13 μg(12 %)
Pantothensäure0,03 mg(1 %)
Biotin0,18 μg(0 %)
Vitamin B₁₂1,13 μg(38 %)
Vitamin C0,09 mg(0 %)
Kalium14,22 mg(0 %)
Calcium9,76 mg(1 %)
Magnesium1,89 mg(1 %)
Eisen0,02 mg(0 %)
Jod54,83 μg(27 %)
Zink0,04 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren3,64 g
Cholesterin168,08 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
50 ml
4
1 Prise
Muskat frisch gerieben
1 TL
Pflanzenöl für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahnePflanzenölEiMuskatSalz

Zubereitungsschritte

1.
Step 1:
2.
Die Sahne in eine Schüssel geben und mit den Eiern, Muskat und Salz verrühren.
3.
Step 2:
4.
Die Sahnemischung in einen mit etwas Öl ausgepinselten Topf gießen, mit Alufolie bedecken und im heißen, fast kochenden Wasserbad (größerer Topf) ca. 30 Minuten stocken lassen.
5.
Step 3:
6.
Die gestockte Eiermasse auf ein Schneidebrett stürzen.
7.
Step 4:
8.
Den Eierstich in Scheiben und anschließend in Rauten schneiden.