EatSmarter Exklusiv-Rezept

Selbstgemachte Cheeseburger

Familienessen (2 Erw. und 2 Kinder)
3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Selbstgemachte Cheeseburger

Selbstgemachte Cheeseburger - Besser geht\'s kaum: außen Vollkorn, innen bestes Beef

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
562
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der beliebte Burger muss keine "Kalorienbombe" sein, wie dieser hier beweist: Das Tatar ist extra fettarm, dafür aber besonders eiweißreich.

Wer noch mehr Fett sparen möchte, nimmt einen Käse mit 30 Prozent Fett und grillt die Burger, statt sie in Öl zu braten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien562 kcal(27 %)
Protein48 g(49 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Kalorien450 kcal(21 %)
Protein36 g(37 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin16,9 mg(141 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin17,1 μg(38 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C86 mg(91 %)
Kalium794 mg(20 %)
Calcium419 mg(42 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink8,4 mg(105 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure227 mg
Cholesterin141 mg
1 Kinderportion enthält
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin12,8 mg(107 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium614 mg(15 %)
Calcium396 mg(40 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure165 mg
Cholesterin103 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K26,6 μg(44 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,7 mg(114 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin15,6 μg(35 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium850 mg(21 %)
Calcium488 mg(49 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren9,5 g
Harnsäure134 mg
Cholesterin117 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
80 g
Brötchen (vom Vortag; 2 Brötchen)
300 g
1
Ei (S)
1
kleine Zwiebel
1
weißer Pfeffer
½ TL
Paprikapulver (edelsüß)
1 TL
200 g
rote Paprikaschote (1 rote Paprikaschote)
3 EL
160 g
große Tomaten (2 große Tomaten)
4 Blätter
Salat (z.B. Kopfsalat)
180 g
Vollkornbrötchen (4 Vollkornbrötchen)
2 EL
120 g
Emmentaler (45 % Fett; 4 Scheibe)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 feines Sieb, 2 Schüsseln, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Teelöffel, 1 Handmixer, 1 Esslöffel, 1 Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Brotmesser, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.
Selbstgemachte Cheeseburger Zubereitung Schritt 1

Magerquark in einem feinen Sieb gut abtropfen lassen.

2.
Selbstgemachte Cheeseburger Zubereitung Schritt 2

Die Brötchen in einer Schüssel mit heißem Wasser einweichen, anschließend gut ausdrücken und in eine weitere Schüssel geben. Beefsteakhack und Ei zufügen.

3.
Selbstgemachte Cheeseburger Zubereitung Schritt 3

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und ebenfalls zufügen.

4.
Selbstgemachte Cheeseburger Zubereitung Schritt 4

Abgetropften Quark, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Haferflocken untermischen. Alles mit den Knethaken eines Handmixers zu einem Teig verkneten.

5.
Selbstgemachte Cheeseburger Zubereitung Schritt 5

Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen, sehr klein würfeln und unter den Fleischteig mischen. Mit angefeuchteten Händen 4 flache Hamburger formen; die für die Erwachsenen sollten etwas größer sein als die für die Kinder.

6.
Selbstgemachte Cheeseburger Zubereitung Schritt 6

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hamburger bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten braten, bis eine Kruste entstanden ist. Dann wenden und die andere Seite ebenfalls etwa 5 Minuten braten.

7.
Selbstgemachte Cheeseburger Zubereitung Schritt 7

Inzwischen Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Salatblätter waschen und trockenschütteln.

8.
Selbstgemachte Cheeseburger Zubereitung Schritt 8

Vollkornbrötchen halbieren und dünn mit dem Tomatenmark bestreichen. Untere Brötchenhälften jeweils mit Tomatenscheiben und je 1 Scheibe Käse belegen.

9.
Selbstgemachte Cheeseburger Zubereitung Schritt 9

Die gebratenen Burger auf den Käse legen, je 1 Salatblatt darübergeben, mit den oberen Brötchenhälften abdecken und sofort servieren.

 
Ich verstehe die Portionsangabe nicht... Das Essen soll für 2 Erwachsene und zwei Kinder reichen und im Rezept werden "nur" zwei Brötchen genommen?? Und trotzdem hat eine Portion über 500 kcal? Ist das wirklich korrekt?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nein, die 2 Brötchen vom Vortag sind für die Zubereitung der Buletten. Zusätzlich werden 4 Vollkornbrötchen für die Burger genommen (weiter unten in der Zutatenliste).
 
Das schlechteste Burgern Rezept was ich leider aheute rausgesucht habe. Quark hat ja rein garnicht am Bürger Fleisch zu suchen. Es verhindert das das Fleisch zusammen hält und beim Braten Fest wird. Und bei dieser kleinen Menge Fleisch so viel Brötchen!? Ein einziges hätte ausgereicht, so wird doch das ganze zu pappig. Eigentlich steckt eine tolle Idee hinter diesen Rezept. Finger weg vom QuRk im Fleisch, lieber auf das Brot!