Spargelgratin mit Gnocchi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelgratin mit Gnocchi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
451
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien451 kcal(21 %)
Protein20 g(20 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E9,3 mg(78 %)
Vitamin K165,7 μg(276 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure440 μg(147 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin11,6 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C94 mg(99 %)
Kalium1.041 mg(26 %)
Calcium470 mg(47 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren13,5 g
Harnsäure111 mg
Cholesterin32 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
weißer Spargel
500 g
grüner Spargel
250 g
Gnocchi (aus dem Kühlregal)
150 g
100 g
2 EL
3 EL
4 Stiele
krause Petersilie
Fett für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelSpargelKirschtomateParmesanSesamOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Weißen Spargel schälen, die Enden abschneiden. Das untere Drittel der grünen Spargelstangen schälen, die Enden großzügig abschneiden und den Spargel abspülen. Nacheinander weißen Spargel in Salzwasser 5-6 Minuten, grünen Spargel 3-4 Minuten garen. Spargel abgießen und abtropfen lassen.

2.

Gnocchi in Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen und abtropfen lassen. Tomaten abspülen und halbieren.

3.

Eine Auflaufform fetten. Spargel, Gnocchi und Tomaten hineingeben. Parmesan reiben und mit dem Sesam darüber streuen. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180° C) ca. 20 Minuten überbacken.

4.

Petersilie von den Stielen zupfen. Restliches Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Petersilie darin sekundenschnell frittieren. Auf Küchenpapier geben und abtropfen lassen. Gratin mit der frittierten Petersilie garniert servieren.