Smarter Klassiker

Buntes Spargel-Gratin mit Knusperhaube

4.636365
Durchschnitt: 4.6 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Buntes Spargel-Gratin mit Knusperhaube

Buntes Spargel-Gratin mit Knusperhaube - In jeder Hinsicht ein heißer Genießer-Tipp.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
335
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Brokkoli strotzt vor sekundären Pflanzenstoffen, wie Glucosinolate (Schwefelstoffe) und Betacarotin. Die können freie Radikale unschädlich machen und damit unsere Körperzellen schützen. Zudem liefert das Kohlgemüse viel abwehrstärkendes Vitamin C und eine ordentliche Portion Calcium. 

Achten Sie beim Kauf auf die Qualität: Handwerklicher Kochschinken besteht aus einem gewachsenes Stück Fleisch. Hingegen ist aus Fleischstücken zusammengefügtes Formfleisch zwar gesundheitlich unbedenklich, aber weniger hochwertig. Alternativ zu Schweinefleisch können Sie auch auf Putenschinken zurückgreifen. Sollen es noch ein paar sättigende Ballaststoffe mehr sein? Dann reichen Sie zum Gratin am besten Pellkartoffeln, Vollkorn-Baguette – oder einen großen Rohkostsalat vorweg.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien335 kcal(16 %)
Protein17 g(17 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E7,7 mg(64 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure119 μg(40 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium580 mg(15 %)
Calcium161 mg(16 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren6,1 g
Harnsäure142 mg
Cholesterin27 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
3
Zutaten
500 g
weißer Spargel
250 g
1
100 g
gekochter Schinken (ohne Fettrand)
1 EL
250 ml
40 g
Schmand (2 EL)
1
½
30 g
gehackte Pinienkerne (2 EL)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Auflaufform, 1 Topf, 1 Esslöffel, 1 Kochlöffel, 1 Messbecher, 1 Zitronenpresse, 1 Blitzhacker, 1 großes Messer

Zubereitungsschritte

1.
Buntes Spargel-Gratin mit Knusperhaube Zubereitung Schritt 1

Spargel waschen, von den holzigen Enden befreien, Stangen großzügig schälen und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. In einer Auflaufform verteilen.

2.
Buntes Spargel-Gratin mit Knusperhaube Zubereitung Schritt 2

Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Möhre putzen, waschen, schälen und in Scheiben schneiden.

3.
Buntes Spargel-Gratin mit Knusperhaube Zubereitung Schritt 3

Schinken klein würfeln.

4.
Buntes Spargel-Gratin mit Knusperhaube Zubereitung Schritt 4

Das Öl in einem Topf erhitzen. Brokkoli und Möhren darin unter Rühren andünsten. 250 ml Gemüsebrühe dazugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5.
Buntes Spargel-Gratin mit Knusperhaube Zubereitung Schritt 5

Einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Schmand und Schinkenwürfel unterrühren und auf dem Spargel verteilen.

6.
Buntes Spargel-Gratin mit Knusperhaube Zubereitung Schritt 6

Brötchen im Blitzhacker zu feinen Bröseln zerkleinern und in eine kleine Schüssel geben. Die Zitrone auspressen und 2 EL Zitronensaft mit den Pinienkernen unter die Brösel mischen.

7.
Buntes Spargel-Gratin mit Knusperhaube Zubereitung Schritt 7

Bröselmischung gleichmäßig über den Spargel streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in ca. 30 Minuten goldbraun überbacken.

 
ich bin zwar nicht "entsetzt", aber dennoch verwundert! Nicht voreilig kommentieren, weil die Bilder so hübsch sind und so einfach lesen! Ein kleiner Klick innerhalb des Rezeptes erlaubt doch sogar eine selbstgefertigte Gemüsebrühe zu kreieren.... ( Aber vorher erstmal jedem das eigene und für die Allgemeinheit vollkommen unwichtige Bestürzt-Sein zu posten.....) Meine Güte! Lieber erstmal essen und nicht so viel sabbeln....
 
Ich war Entsetzt als ich gelesen hab das da ein maggi fertig Päckchen rein soll!!! Hab nur die grundlage vom rezept genommen gewürzt hab ich allein... Hab erst eine halbe Zwiebel angebraten dann karotten und broccoli rein 200 ml wasser etwas Gemüsebruhe salz pfeffer muskat paprika edelsüß und Petersilie dazu... hab 3 Esslöffel schmand rein und dies dann über den spagel und schinken in die auflaufform gegeben die bei der brot zitronen grunste hab ich ein Esslöffel schmand und Käse dazu gemischt... Und das ganze nur 20min im Ofen gehabt... Wir fanden es sehr lecker... Leider kann ich die genaue Gewürzmenge nicht sagen weil ich immer alles nach Gefühl mach
Bild des Benutzers bina69
Wir haben so viele Rezepte ausprobiert und es hat uns immer super geschmeckt. Aber dieses Rezept waren wir enttäuscht. Das Essen hat nach fertig Produkte geschmeckt. Bitte mach keine Maggi Fix Produkte, dass verdirbt einfach den Geschmack.
 
Hier wird doch nicht ernsthaft ein Maggi Fix Produkt verwendet?? EAT SMARTER sagt: Doch. Das Rezept stammt aus einer Kooperation mit Maggi, die wir im letzten Jahr hatten. Deshalb haben wir das Rezept auch als Maggi-Rezept extra gekennzeichnet. Unsere Rezeptentwickler sind aber gerade dabei, das Rezept umzurezeptieren, sodass keine Hilfsprodukte benötigt werden.
 
Schade dass es auf dieser Seite jetzt gesponserte Rezepte mit Fertigprodukten gibt. Genau das war EatSmarter für mich nicht. Schade drum auch hier diverse E... und Zusatzstoffe zu finden :(
 
Die Zubereitungszeit des Gerichts wurde optimiert. Achten Sie darauf, kein TK-Gemüse zu verwenden, denn es wird schneller gar (weich). Frischer Spargel braucht eine gewisse Zubereitungszeit. Herzliche Grüße Ihr EAT SMARTER Redaktionsteam
 
die garzeit ist viel zu lange, alles gemüse war verkocht.