Spargelsuppe mit Garnelen-Teigtaschen (Wan Tan)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelsuppe mit Garnelen-Teigtaschen (Wan Tan)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
231
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien231 kcal(11 %)
Protein18 g(18 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K78,3 μg(131 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,2 mg(60 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure235 μg(78 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium634 mg(16 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod61 μg(31 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure135 mg
Cholesterin93 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Für die Suppe
400 g weißer Spargel
400 g grüner Spargel
1 l Geflügelbrühe
1 Knoblauchzehe
1 cm Ingwer
helle Sojasauce
2 EL grob gehacktes Thai-Basilikum
1 EL Sesamsamen
Für die Teigtaschen
200 g Shrimps roh und geschält
1 Chilischote
1 TL Ingwer frisch gerieben
1 TL Sesamöl
1 Prise Zucker
Salz
12 Wan-Tan-Teigblätter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelSesamsamenIngwerIngwerSesamölZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den weißen Spargel ganz, vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Diese mit den Schalen waschen und mit der Brühe in einen Topf geben. Den Knoblauch und Ingwer schälen und beides in Scheiben schneiden. Mit 2-3 EL zu den Zwiebelschalen geben und aufkochen lassen. Etwa 10 Minuten simmern lassen und durch ein Sieb gießen.
2.
Für die Wan Tans die Garnelen waschen, trocken tupfen und fein hacken. Die Chilischote waschen, putzen und ebenfalls fein hacken. Garnelen, Ingwer, Sesamöl, Zucker und Salz gut miteinander mischen. Die Füllung jeweils auf die Mitte der Teigblätter geben. Die Ränder mit Wasser bepinseln und zu Dreiecken zusammenfalten.
3.
Den Spargel in Stücke schneiden. Den weißen Spargel in die aufgekochte Brühe geben und etwa 5 Minuten simmern lassen. Dann den grünen Spargel und die Wan Tans mit in die Suppe geben. Weitere 6-8 Minuten gar ziehen lassen und mit Sojasauce abschmecken. Zum Schluss das Thaibasilikum zufügen und mit Sesam bestreut servieren.