Straußenfilet mit Zucchini-Kürbisgemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Straußenfilet mit Zucchini-Kürbisgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
2
2 TL
fein gehackte Thymianblätter
3 EL
500 g
kleine Kartoffeln
2
500 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
kleine schwarze Oliven
Öl zum Braten
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden.
2.
1 Knoblauchzehe schälen und in eine Schüssel pressen. 1 TL Thymianblättchen zum Knoblauch geben, Olivenöl unterrühren und die
3.
Fleischwürfel 2 Std. darin ziehen lassen.
4.
Kartoffeln gründlich waschen und ca. 20 Min. in Salzwasser kochen. Abgießen und abkühlen lassen.
5.
Zucchini halbieren und eine Hälfte in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, den Rest in mundgerechte Würfel. Kürbis schälen und Kürbisfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Übrige Knoblauchzehe schälen und fein würfeln.
6.
Zucchini- und Kürbiswürfel in Öl andünsten, mit Salz, Pfeffer, Muskat, Knoblauch und restlichem Thymian würzen und 15-20 Min. schmoren. Oliven untermischen.
7.
Inzwischen Kartoffeln, Zucchinischeiben und Fleisch abwechselnd auf Spieße stecken. Spieße in Öl bei mittlerer Hitze ca. 6 - 8 Min. rundherum braten, salzen und pfeffern. Spieße auf dem Zucchini-Kürbis-Gemüse servieren.
Zubereitungstipps im Video