Sud für Paella

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sud für Paella
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
665
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien665 kcal(32 %)
Protein36 g(37 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,6 g(25 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D6,9 μg(35 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K45,8 μg(76 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17 mg(142 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure174 μg(58 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin12,7 μg(28 %)
Vitamin B₁₂7,2 μg(240 %)
Vitamin C208 mg(219 %)
Kalium1.091 mg(27 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium133 mg(44 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod118 μg(59 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure340 mg
Cholesterin136 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Sud - In der Flasche
4 EL Olivenöl
1 Zwiebel gehackt
400 ml Fischfond aus dem Glas
100 ml trockener Weißwein
2 Döschen Safranpulver
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
6 Knoblauchzehen geschält
4 rote Chilischoten
150 g Tiefkühlerbse
300 g Langkornreis
1 Zitrone
1 große Dose Thunfisch
1 Glas Miesmuscheln
frische Lorbeerblatt
Zubereitung

Küchengeräte

1 Küchentuch, 1 Holzlöffel, 1 Paella- Pfanne

Zubereitungsschritte

1.
Für den Sud das Olivenöl erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten und mit Fischfond und Weißwein ablöschen. Safran zugeben und aufkochen. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Knoblauchzehen in feine Scheibe schneiden. Chilischoten aufschneiden, entkernen und in feine Streifen schneiden. Alles zusammen mit Erbsen zugeben, 5 Minuten kochen und kochend heiß randvoll in eine sterilisierte Flasche gießen. Sofort verschließen und kopfüber auskühlen lassen.
2.
Zusammen mit Reis, Zitrone, Miesmuscheln, Kochlöffel, Geschirrtuch, Anleitung und frischem Lorbeer in eine Paellapfanne verpacken.
3.
Zubereitung:
4.
Sud aufkochen und mit Reis und 1 Lorbeerblatt in die Paellapfanne geben. Miesmuscheln abgießen, darüber streuen. Thunfisch abgießen und zerpflückt zugeben. Die Paella-Pfanne Verschließen (z. B. mit Alufolie), im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Einschubleiste von unten bei 200 Grad 50 bis 55 Minuten garen. Danach 10 Minuten offen garen, bis der Reis schön körnig ist. Mit Zitronenschnitzen und Lorbeerblättern garnieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite