Miesmuscheln im mediterranen Sud

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Miesmuscheln im mediterranen Sud
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
643
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien643 kcal(31 %)
Protein81 g(83 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D60 μg(300 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K10,4 μg(17 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin28,1 mg(234 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure292 μg(97 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin20,1 μg(45 %)
Vitamin B₁₂60 μg(2.000 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium2.558 mg(64 %)
Calcium209 mg(21 %)
Magnesium248 mg(83 %)
Eisen32,8 mg(219 %)
Jod1.136 μg(568 %)
Zink14 mg(175 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure856 mg
Cholesterin945 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 kg
2
2
4 Stiele
500 g
reife Tomaten
2
getrocknete Chilischoten
2 EL
250 ml
trockener Weißwein z. B. Soave
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MiesmuschelTomateWeißweinOlivenölThymianSchalotte
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Muscheln sortieren. Offene Muscheln wegwerfen und die geschlossenen Muscheln unter fließendem Wasser bürsten und entbarten.

2.

Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Tomaten waschen, von dem Stielansatz befreien, brühen, kalt abschrecken, häuten und in Würfel schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abstreifen. Die Chilischoten grob zerkleinern.

3.

In einem Topf das Öl erhitzen und den Knoblauch, die Schalotte und die Chilischoten 1-2 Minuten anschwitzen, die Tomaten und den Thymian zugeben, mit dem Weißwein auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Die Muscheln in den Topf geben und bei starker Hitze 10-15 Minuten zugedeckt garen. Die noch geschlossenen Muscheln entfernen und die Restlichen zusammen mit dem Sud auf vorgewärmte platten anrichten und servieren.

 
Sehr einfach und schnell nachzukochen. Da unsere Kids Tomatenstücke im Essen nicht so mögen, haben wir gehackte Tomaten aus der Dose genommen. Dazu weniger Chilli und Wein... perfekt für die ganze Familie!
 
Sehr einfach und schnell nachzukochen. Da wir mit Kindern gegessen haben, nahmen wir einen Grauburgunder (wenig Säure und nicht so kräftiger Weingeschmack).