print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Süß-saure Wurstpfanne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süß-saure Wurstpfanne
Health Score:
Health Score
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
553
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien553 kcal(26 %)
Protein14,97 g(15 %)
Fett40,8 g(35 %)
Kohlenhydrate34,33 g(23 %)
zugesetzter Zucker8,62 g(34 %)
Ballaststoffe2,24 g(7 %)
Vitamin A87,84 mg(10.980 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,58 mg(5 %)
Vitamin B₁0,15 mg(15 %)
Vitamin B₂0,12 mg(11 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,29 mg(21 %)
Folsäure34,63 μg(12 %)
Pantothensäure0,66 mg(11 %)
Biotin0,34 μg(1 %)
Vitamin B₁₂1,19 μg(40 %)
Vitamin C67,55 mg(71 %)
Kalium505,15 mg(13 %)
Calcium42,04 mg(4 %)
Magnesium30,68 mg(10 %)
Eisen2,01 mg(13 %)
Jod0,2 μg(0 %)
Zink2,19 mg(27 %)
gesättigte Fettsäuren12,4 g
Cholesterin58,25 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g
1 EL
je ein EL Zitronensaft und Ananasdicksaft
1 EL
2 EL
2 Scheiben
Ananas kleine Stücke
2 EL
1
rote Paprikaschote in Streifen geschnitten
2 EL
1 EL
1 EL
1 EL
½ Tasse

Zubereitungsschritte

1.
Wurst in Scheiben schneiden, Sojasauce, Zitronensaft und Ananasdicksaft verrühren und die Wurstscheiben ca. 30 Min. darin marinieren, dann herausnehmen, abtropfen lassen und dünn in der Speisestärke wenden, in Öl kross anbraten, herausnehmen.
2.
Keimlinge, Erbsen, Ananasstücke und Paprika in eine Pfanne geben, Sojasauce, Honig, Zitronensaft und Brühe angiessen, aufkochen lassen, verrühren, mit Salz und einigen Spritzern Tabasco abschmecken, ca. 3 Min köcheln lassen, die Wurstscheiben untermischen und servieren.