Suppe mit Steckrübe und Gänsefleisch

2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Suppe mit Steckrübe und Gänsefleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 10 min
Fertig
Kalorien:
755
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien755 kcal(36 %)
Protein45 g(46 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,7 g(39 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K77,1 μg(129 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin27,9 mg(233 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure169 μg(56 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin18,4 μg(41 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium1.990 mg(50 %)
Calcium153 mg(15 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen8,2 mg(55 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure539 mg
Cholesterin219 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g
grüne Linsen
1 Stange
500 g
200 g
festkochende Kartoffeln
2
1 EL
1 l
2
3
12
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Linsen ca. 1 Stunde einweichen.

2.

Den Lauch der Länge nach einschneiden, unter fließendem Wasser gründlich waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Steckrübe und Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

3.

Die Gänsekeulen waschen, trocken tupfen und in einem Topf in heißem Schmalz rundherum goldbraun anbraten. Die Brühe angießen, Gewürze zugeben, salzen und bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen. Die Linsen über einem Sieb abbrausen und 20 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Gänsekeulen geben. Dann das Gemüse und die Pflaumen zu der Suppe geben und weitere 20 Minuten köcheln lassen. Die Keulen aus der Suppe nehmen, etwas abkühlen lassen, das Fleisch vom Knochen lösen, von der Haut befreien und in mundgerechte Würfel schneiden. Wieder in den Eintopf geben, diesen mit Salz und Pfeffer abschmecken und in vorgewärmten Suppentellern angerichtet servieren.