Tarte mit Kürbis und getrockneten Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tarte mit Kürbis und getrockneten Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
824
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien824 kcal(39 %)
Protein12 g(12 %)
Fett58 g(50 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K89,9 μg(150 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure112 μg(37 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium846 mg(21 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren35,9 g
Harnsäure107 mg
Cholesterin223 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
300 g Mehl
1 TL Salz
240 g Butter
1 Eigelb
Für den Belag
2 Zwiebeln
1 rote Zwiebel
2 Handvoll Blattspinat
100 ml passierte Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g Kürbisfruchtfleisch (Hokkaido)
80 g getrocknete Tomaten in Öl
100 g saure Sahne
frischer Dill zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Mehl und Salz vermischen, die Butter in kleinen Stücken darüber verteilen. Zusammen mit dem Eigelb und 50 ml kaltem Wasser zu einem glatten Teig verkneten und, in Frischhaltefolie gewickelt, 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
2.
Für den Belag alle Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Den Blattspinat putzen, waschen und tropfnass unter Rühren in einem Topf bei mittlerer Temperatur zusammenfallen lassen. Die passierten Tomaten angießen, salzen, pfeffern und mit einem Stabmixer pürieren.
3.
Das Kürbisfleisch würfeln, die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und halbieren.
4.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
5.
Den Teig in 4 gleichgroße Portionen teilen und rund ausrollen. Auf einem Backblech (oder zwei) mit Backpapier auslegen. Die Teigböden mit der Spinatcreme bestreichen und die Zwiebeln darauf auslegen. Die saure Sahne darüber verteilen, mit getrockneten Tomaten und Kürbiswürfeln abschließen. Den Rand leicht darüber schlagen. Im Backofen ca. 35 Minuten backen und zum Servieren mit frischem Dill garnieren.