Thai-Kokossuppe mit Huhn

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thai-Kokossuppe mit Huhn
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
269
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien269 kcal(13 %)
Protein51 g(52 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K28 μg(47 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin34,5 mg(288 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin18 μg(40 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C81 mg(85 %)
Kalium1.051 mg(26 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure411 mg
Cholesterin124 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets küchenfertig, à ca. 140 g, ohne Haut
Salz
Pfeffer
1 EL Sojaöl
1 rote Chilischote
1 rote Paprikaschote
2 Frühlingszwiebeln
3 Tomaten
2 Stiele Zitronengras
2 ½ cm frischer Ingwer
¼ TL gemahlener Kreuzkümmel
½ TL Currypulver
4 Limettenblätter
800 ml Hühnerbrühe
250 g frische Champignons
helle Sojasauce
1 Prise Zucker
frisches Koriandergrün für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten 2-3 Minuten braten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Chilischote waschen, von Kernen und weißen Innenhäuten befreien und in feine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Tomaten kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser geben, abschrecken, die Haut abziehen und in Scheiben oder Viertel schneiden. Die äußeren Blätter vom Zitronengras entfernen und die Stängel mit dem Messerrücken gut andrücken. Den Ingwer schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln. Das übrige Öl erhitzen und den Ingwer, Chili, Kreuzkümmel, Curry, Limettenblätter und Zitronengras zugeben. Unter Rühren ca. 1 Minute anschwitzen damit sich die Aromen entfalten. Mit der Brühe ablöschen und etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen. Die Pilze putzen, halbieren oder in Scheiben schneiden und zusammen mit den Tomaten sowie den Frühlingszwiebeln für weitere 5 Minuten köcheln lassen. Die Hähnchenbrüste in Tranchen aufschneiden und in der Suppe erwärmen.
2.
Die Suppe mit Sojasauce und Zucker abschmecken. In Schälchen füllen und mit frischem Koriander garniert servieren.