Thailändisches Curry mit Shrimps und Reisnudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thailändisches Curry mit Shrimps und Reisnudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
488
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien488 kcal(23 %)
Protein27 g(28 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate76 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K40 μg(67 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium447 mg(11 %)
Calcium150 mg(15 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod116 μg(58 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure194 mg
Cholesterin172 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
5 cm Galgant
1 Stiel Zitronengras nur das Weiß und Hellgrün
1 grüne Chilischote
1 Handvoll Koriandergrün
1 TL Garnelenpaste
Salz
1 Prise Cumin gemahlen
1 Spritzer Limettensaft
350 g Reisnudeln
500 g Riesengarnele küchenfertig entdarmt und geschält
2 EL Pflanzenöl
200 ml Fischfond
Koriandergrün zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotten, Knoblauch und den Galgant schälen und alles fein würfeln. Das Zitronengras fein hacken. Die Chilischoten waschen, halbieren, putzen und klein schneiden. Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und abzupfen. Alle vorbereiteten Zutaten im Mörser zu einer feinen Currypaste zerstoßen. Die Garnelenpaste untermengen und mit Salz, Kreuzkümmel und Limettensaft abschmecken.
2.
Die Reisnudeln nach Packungsangabe garen.
3.
Die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. In einer Pfanne oder einem Wok im heißem Öl 1-2 Minuten anbraten. Die Currypaste untermengen und 1-2 Minuten mitschwitzen. Den Fond angießen und 2-3 Minuten schmoren lassen. Mit den abgetropften Nudeln in Schälchen anrichten und mit Koriandergrün garniert servieren.