Smart frühstücken

Tomatenkonfitüre

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tomatenkonfitüre

Tomatenkonfitüre - Fruchtaufstrich mal anders

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 29 min
Fertig
Kalorien:
20
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Tomaten punkten mit dem sekundären Pflanzenstoff Lycopin, der eine antioxidative Wirkung und positive Effekte auf das Herz-Kreislaufsystem hat. Das Vitamin A aus den roten Früchten ist außerdem für eine gesunde Haut und eine starke Sehkraft wichtig.

Sie können den Zitronensaft je nach Vorliebe auch durch Limettensaft oder durch Orangensaft austauschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien20 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker3,8 g(15 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Kalorien20 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium53 mg(1 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium3 mg(1 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
50
Zutaten
1 kg reife Tomaten
200 g Vollrohrzucker
1 Bio-Zitrone
2 TL Agar-Agar
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateVollrohrzuckerAgar-AgarBio-Zitrone

Zubereitungsschritte

1.

Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Danach in Stücke schneiden. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen. Tomatenstücke mit Zitronensaft und -schale vermischen und zusammen mit dem Vollrohrzucker in einen Topf geben.

2.

Die Fruchtmasse unter Rühren zum Kochen bringen, Agar-Agar-Pulver hinzufügen und nochmals für 2 Minuten bei starker Hitze unter Rühren sprudelnd kochen lassen. In Gläser füllen und sofort verschließen. Die Masse geliert erst beim Abkühlen. Kühl und dunkel lagern.